same

Der Same

 ist das Ursprüngliche, darin ist alles angelegt, was sich entfalten will. Botanisch gesehen bedeutet gemein gewöhnlich, ursprünglich. Im Samen sind wir alle gleich, the same. Und genau hier berühren wir uns: Im Zentrum, im Kern, der in mir liegt, in dir, in allen. Hier sind wir vom Leben vereint, wie die Kerne im Granatapfel eine Frucht bilden. In ihnen liegt Leben, Vitalität und Sinnlichkeit. Samen wachsen lassen bedeutet, den Boden zu bereiten und ihm alles zur Verfügung zu stellen, dass er sich nach seinem ursprünglichen Plan entfalten kann. Er richtet sich selbstverständlich der Sonne zu. Die innere Schönheit strahlt nach aussen.

gemeinsame

Die gegenwärtigen Fragen zu Mensch, Gesellschaft und Umwelt sind sehr komplex und können nicht nach unseren alten Mustern beantwortet werden. Sie verlangen liebende und wertschätzende Menschen in Gemeinschaften und Unternehmungen. Dies ist auch das Nährendste für unsere Seele, sie findet Resonanz zu Menschen, die sich verbunden fühlen, solidarisch sind und kooperieren. Wir erschaffen bewusst die grosse Lebens-Gemeinschaft.

Achten wir auf

das Gemeinsame

, nicht auf das, was uns trennt.
Bild 1 Bild 2
©zenart 10, updated 25.11.17